Info

Wie in seinen eigenen Songs, so pendelt Dominik Wrana stilistisch auch in seinem Coverprogramm zwischen den Polen 90`s Alternative-Rock, 80er Songs auf Fret- statt Keyboards und Singer/Songwriterballaden.

Ob alleine mit Stimme, Gitarre und seinem Looper, oder mit seiner Band „States of Matter“ (was übersetzt soviel wie Aggregatzustände bedeutet) für eigene Songs bzw. „Acoustic Boutique“ und „Secret Three“fürs Coverprogramm, immer gibt es live Solid Rock, Liquid Grooves und Gaseous Athmospheres.
Mit seine Projekten „KajakOverseasInc.“ und „Plastic Jukebox“ lebt er seine heimliche Liebe zu Electronica aus.